Ins Kleine investieren.

In den letzten Jahren hat sich die Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt deutlich verändert. Fast 20 Millionen Menschen in Deutschland leben alleine oder alleinerziehend- sind also auf der Suche nach Ein- und Zweizimmerwohnungen –  das Angebot dieser ist aber begrenzt.

 

Im Laufe der Urbanisierung sind also eher kleine Wohnungsflächen in attraktiven Metropolen oder Ballungsräumen zu bezahlbaren Preisen gefragt.

 

Die Zahlen der Studenten, Pendler (inwischen über 1,3 Millionen) und Senioren wachsen stetig, genau diese Nachfragegruppen sind auch besonders interessiert an den sogenannten Mikroapartments mit einer Wohnfläche von 15 bis etwa 60 Quadratmeter.

 

Die Mietpreise solcher Appartments hängen von Lage, Fläche und vorhandener Ausstattung bzw. möglicher Möbelierung ab. Grundsätzlich kann man von Kaufpreisen zwischen 3.000 bis 5.000 Euro pro Quadratmeter ausgehen, wobei der Standort des Mikroapartments ausschlaggebend ist.

 

Hilfreich bei der Entscheidung für eine Investition können Schätzungen und Ermittlungen der gefragtesten Standorte sein, wie beispielsweise die Analyse des Beratungsunternehmens bulwiengesa, die deutsche Städte ermittelt haben, in denen der Bedarf an Mikroapartments am höchsten ist.

 

Aber nicht nur in Studentenstädten lohnt sich die Überlegung dem neuen Trend der Investitionen zu folgen, auch für Senioren sind die Mikroapartments ein sehr ansprechendes und immer weiter verbreitetes Phänomen. Als Teil einer Seniorenanlage schützt eine solche Alternative vor Isolierung und gewährt Betreuungsservice. Ebenso wie zentrale Lage, kann eine gute Anbindung an Autobahnen zum Vorteil werden, da somit die Zielgruppe der Pendler angesprochen wird.

 

Als Kapitalanlage sind Mikrowohnungen ganz klar zu empfehlen, zum Einen bieten sie stabile Ausschüttungen, können zum Anderen aber auch Steuervorteile bieten, da Werbungskosten absetzbar sind.  Experten beschreiben, dass der Bedarf, der niemals so hoch wie momentan, kaum Mietausfälle erwarten lässt. Besonders für Erstinvestoren bilden Mikrowohnungen eine im Kaufpreis moderate Alternative zu großen Eigentumswohnungen, die trotzdem eine langfristige Rendite versprechen.    

Bewertungen

Frau Siegmann hat die Wohnung in Wiesbaden verkauft.

Dieser Makler, Herr Karlin ist zu 100% empfehlenswert schnelle faire und korrekte Vermarktung ein Glücksfall in dieser Welt daher ein ganz besonderes Dankeschön von Eveline Siegmann!
 

offenbachGer-01.jpg

https://www.karlin-expert.com

karlin.expert@gmail.com

+49 173 684 3688 - WhatsApp, Viber, Telegram

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Vimeo Karlin-Expert

© 2018 Created with fun, bun and sun.

AAL STUDIO - moving sideway